OV Leithe
10.04.2018 08:28
CDU Leithe für Wiedereröffnung der Grundschule Bertamstraße
Schulgebäude Bertramstraße nicht verkaufen bevor Schulentwicklungsplan steht

"Eine Wiedereröffnung der Grundschule an der Bertramstraße wäre ein positives Signal für den gesamten Stadtteil und die beste Lösung im Verfahren des Umgangs mit dem leerstehenden Gebäude", so Jonas Borin, Vorsitzender der CDU Wattenscheid-Leithe. Daher fordert die CDU Leithe die Prüfung zur Wiedereröffnung der Schule.

Das bis Mitte April laufende Interessenbekundungsverfahren zum ehemaligen Schulgelände begrüßt die CDU Leithe, allerdings soll vor einem Verkauf an einen Investor erst der Beschluss über den endgültigen Schulentwicklungsplan der Grundschulen abgewartet werden. „Wir halten das Schulgebäude an der Bertramstraße für geeignet. Es wäre nicht vertretbar, wenn es als neuer, wieder eröffneter Schulstandort nicht infrage käme, weil es veräußert wurde“, so Jonas Borin. Der Schulentwicklungsplan soll im Juni vom Rat der Stadt Bochum beschlossen werden.

Der Ortsverband Leithe und insbesondere der CDU Stadtbezirk Wattenscheid haben sich bereits in der Vergangenheit gegen die Schließung der Grundschule an der Bertramstraße aus Kostensenkungsgründen ausgesprochen. Der Zustand des Schulgebäude war seinerzeit nicht der ausschlaggebende Punkt. 

Vor allem war der OV Leithe hinsichtlich der negativen Auswirkungen für den Ortsteil Leithe sowie vor Kapazitätsengpässen bei Grundschülerzahlen mehr als besorgt.

Zurück