CDA
28.02.2016 14:17
70 Jahre CDA Deutschland
Gründung im Kolpinghaus in Herne

Vor 70 Jahren in Herne:
Gründung der Christlich-Demokratischen Arbeitnehmerschaft im Kolpinghaus in Herne am 28.02.1946 mit Jakob Kaiser als Vorsitzenden und Hans Katzer als Hauptgeschäftsführer.


Bereits 1947 folgte das Ahlener Programm, das kein politisches Programm im umfassenden Sinn ist, vielmehr liegt seine Bedeutung in der Neuformulierung der wirtschafts-, sozial- und gesellschaftspolitischen Ziele für Deutschland nach dem Krieg. Das Anliegen nach einer humanen Wirtschaftsverfassung prägt den Inhalt. Bis heute jedoch hat das „Konzept einer Wirtschaftsverfassung, die die Würde und die Freiheit des Einzelnen sichert, wirtschaftlichen Konzentrationsprozessen entgegenwirkt und Mechanismen dafür entwickelt, wie Konflikte zwischen Arbeitgebern und Arbeitnehmern friedlich beigelegt werden können,“ (Norbert Blüm) Bestand in der Programmatik der CDU.

Zur Person:

Jakob Kaiser: http://www.kas.de/wf/de/71.10100/

Hans Katzer: http://www.kas.de/wf/de/37.8192/

Zurück

Weitere Beiträge

17.10.2017
Das Zentrum für sexuelle Gesundheit und Medizin - Walk In Ruhr (WIR) - informiert über seine Arbeit
22.09.2017
Europaabgeordneter Dennis Radtke, MdEP zu den Fusionsplänen von ThyssenKrupp mit Tata-Steel
28.02.2016
Gründung im Kolpinghaus in Herne
26.02.2016
Stellvertretende CDA Kreisvorsitzende wurde in Düsseldorf zur neuen Landesvorsitzenden der CDA Frauen gewählt.
01.05.2015
CDA Stand vor dem Bochumer Rathaus gut besucht
20.04.2015
Die Bochumerin Daniela Arndt als Schriftführerin in den Bundesvorstand der CDA Frauen AG gewählt.
27.03.2015
CDA Kreisvorsitzender Arne Lindemann löst Dr. Sabine Graf, DGB, als Landesvorsitzender DGB-AG ab