EAK
07.06.2017 17:53
Das neue Pflegestärkungsgesetz (PSG II) war Thema beim EAK.
v.l.n.r. Elke Janura und Christiane Breddemann

Das neue Pflegestärkungsgesetz (PSG II) ist seit Januar 2017 in Kraft.
Doch was ändert sich dadurch bei der Pflege?
Wo gibt es Verbesserungen?
Was versteht man unter dem neuen Pflegebedürftigkeitsbegriff?
Warum werden aus drei Pflegestufen nun fünf Pflegegrade?
Zur Klärung dieser Fragen hatte der EAK, Kreisverband Bochum, zu einer Informationsveranstaltung am 06.06.2017 ins Augusta Seniorenheim Linden eingeladen.
Frau Christiane Breddemann ist Leiterin der Augusta Ambulanten Dienste.
Sie erklärte sich bereit, die wesentlichen Inhalte des neuen Pflegestärkungsgesetzes den mehr als 20 Zuhörern näher zu bringen.

Zurück