EAK
27.11.2015 19:45
EAK-Veranstaltung "Organspende -pro und kontra"
v.l.n.r. Dr. Sascha Dewender, Prof. Dr. Viebahn, EAK-Kreisvorsitzende Elke Janura, Christian Haardt MdL

Vielen Menschen fällt es schwer, sich für oder gegen eine Organspende zu entscheiden. Dabei ist es wichtig, eine eigene Entscheidung für sich zu treffen; denn das Transplantationsgesetz von 2012 sieht vor,  dass sich jeder entscheiden muss. Entscheidet man sich nicht, müssen es die Angehörigen im Zweifelsfall tun. Deshalb sind Information und Aufklärung besonders wichtig.
Der Evangelische Arbeitskreis freute sich zum aktuellen Thema „Organspende –pro und kontra“
den ärztlichen Direktor im Knappschaftskrankenhaus Bochum Herrn Professor Dr. Richard Viebahn begrüßen zu können.
Er sprach zum Evangelischen Arbeitskreis am  25. November 2015, um 19.00 Uhr, im Kolpinghaus Bochum.

„Eine hoch interessante Veranstaltung mit aktuellem Thema, die von den zahlreichen Zuhörern gut angenommen wurde“, so die  EAK-Kreisvorsitzende Elke Janura.

 

Zurück