CDU Bochum - Mitteilungen
20.11.2016 11:23
Besetzung des Bundestagswahlkreises 140 und des Landtagswahlkreises 108
Bundestagspräsident Prof. Dr. Norbert Lammert, Christian Haardt MdL, Ministerin a.D. Christa Thoben

CDU nominiert Haardt und Stawars
Nach der Bekanntgabe der Entscheidung des Bundestagspräsidenten Prof. Dr. Norbert Lammert, bei der nächsten Bundestagswahl nicht wieder für den Deutschen Bundestag im Wahlkreis 140-Bochum I zu kandidieren, hat die CDU Bochum am Samstag die dadurch notwendig gewordenen Personalentscheidungen getroffen.
Zunächst wurden auf einer Kreismitgliederversammlung die Delegierten für die Landesvertreterversammlung zur Aufstellung der Landesliste für die Bundestagswahl gewählt. Die CDU-Bochum wird hier durch Christa Thoben, Prof. Dr. Norbert Lammert und Christian Haardt vertreten.
Auf der sich anschließenden Wahlkreismitgliederversammlung für den Bundestagswahlkreis 140 – Bochum I, wählten die Mitglieder dann Christian Haardt zum neuen Wahlkreiskandidaten. Der 51-jährige Rechtsanwalt ist Kreisvorsitzender der Bochumer CDU und sitzt für die CDU seit 2012 im nordrhein-westfälischen Landtag.
Haardt, der 91,8 % der gültigen Stimmen erhielt, kündigte einen entschlossenen und engagierten Wahlkampf an, damit das Ziel der CDU, führende Partei im Bund zu bleiben, auch erreicht werde.
 
Durch die Wahl von Christian Haardt zum Kandidaten für den Deutschen Bundestag musste der Landtagswahlkreis 108 – Bochum II, für den Haardt im Mai aufgestellt worden war, neu besetzt werden.
Auf der im Anschluss stattfindenden Wahlkreismitgliederversammlung des Landtagswahlkreises wurde der 49-jährige Dipl. Verwaltungswirt Marcus Stawars zum Direktkandidaten im Landtagswahlkreis 108 – Bochum II gewählt.  Stawars, der für die CDU im Bochumer Rat sitzt und Vorsitzender der CDU im Stadtbezirksverband Bochum-Süd ist, erhielt 90,2 % der gültigen Stimmen. Er betonte bei seiner Vorstellung vor allem das gemeinsame Ziel, die aktuelle Landesregierung im Mai abzulösen, damit NRW, statt Schlusslicht zu sein, wieder Motor der wirtschaftlichen Entwicklung in Deutschland wird.
 
Mit der Aufstellung von Haardt und Stawars hat die Bochumer CDU die personellen Weichenstellungen für das Wahljahr 2017 nunmehr abgeschlossen.
 
„Wir sind gut gerüstet und haben mit den Vorbereitungen bereits begonnen. Die Bochumer CDU geht geschlossen in die beiden Wahlkämpfe des nächsten Jahres und wird versuchen das Wählerpotential der Union in Bochum auch auszuschöpfen.“ So der CDU-Kreisvorsitzende Christian Haardt MdL.

Zurück

Weitere Beiträge

21.10.2017
Ehemaliger Landtags- und Europaabgeordneter im Alter von 69 Jahren verstorben
13.10.2017
Änderungen am 23. und 30. Oktober
12.10.2017
Europaabgeordneter Dennis Radtke lädt Jugendliche aus dem Ruhrgebiet zum Europäischen Jugendevent (#EYE2018)
20.09.2017
„Vorrangiges Ziel muss es sein, Industriearbeitsplätze in unserer Region zu sichern!“
20.09.2017
„Interessante und verantwortungsvolle Aufgaben“
04.08.2017
Radtke rückt für Herbert Reul nach
12.07.2017
Ehrenamtspreis wird auch in diesem Jahr wieder vergeben
06.07.2017
Vorsitzender der CDU Eppendorf im Alter von 80 Jahren verstorben