CDU Bochum - Mitteilungen
21.06.2017 13:58
Gedenkveranstaltung für Dr. Helmut Kohl
Foto: Tobias Koch

CDU Bochum ehrt den Kanzler der Einheit am Freitag auf dem Platz des Europäischen Versprechens

Aus Anlass des Todes von Dr. Helmut Kohl, Kanzler der Einheit und Ehrenbürger Europas, lädt die CDU Bochum am kommenden Freitag, den 23. Juni 2017 ab 17 Uhr zu einer Gedenkveranstaltung auf den Platz des Europäischen Versprechens ein.

Als Redner konnte Staatsminister a.D. Jochen Borchert gewonnen worden. Er gehörte als Bundesminister für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten von 1993 bis 1998 zwei Kabinetten von Bundeskanzler Dr. Kohl an und wird die Anwesenden an seinen ganz persönlichen Erinnerungen teilhaben lassen.

Die Begrüßung samt Würdigung der Vita von Dr. Helmut Kohl wird der Kreisvorsitzende der CDU Bochum, Christian Haardt übernehmen. Weiterhin sollen Bochumer Bürgerinnen und Bürger zu Wort kommen, die ihren Bezug zu Helmut Kohl und seiner Politik aufzeigen, wie zum Beispiel Spätaussiedler und Deutsche aus Russland.

Alle Bürgerinnen und Bürger sind herzlich zur Teilnahme eingeladen.

Die Veranstaltung soll 45 Minuten dauern. Es besteht dabei die Gelegenheit, sich vor Ort in das Kondolenzbuch der CDU Bochum einzutragen.Gedenkveranstaltung für Dr. Helmut Kohl

CDU Bochum ehrt den Kanzler der Einheit am Freitag auf dem Platz des Europäischen Versprechens


20.06.2017 - Aus Anlass des Todes von Dr. Helmut Kohl, Kanzler der Einheit und Ehrenbürger Europas, lädt die CDU Bochum am kommenden Freitag, den 23. Juni 2017 ab 17 Uhr zu einer Gedenkveranstaltung auf den Platz des Europäischen Versprechens ein.

Als Redner konnte Staatsminister a.D. Jochen Borchert gewonnen worden. Er gehörte als Bundesminister für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten von 1993 bis 1998 zwei Kabinetten von Bundeskanzler Dr. Kohl an und wird die Anwesenden an seinen ganz persönlichen Erinnerungen teilhaben lassen.

Die Begrüßung samt Würdigung der Vita von Dr. Helmut Kohl wird der Kreisvorsitzende der CDU Bochum, Christian Haardt übernehmen. Weiterhin sollen Bochumer Bürgerinnen und Bürger zu Wort kommen, die ihren Bezug zu Helmut Kohl und seiner Politik aufzeigen, wie zum Beispiel Spätaussiedler und Deutsche aus Russland.

Alle Bürgerinnen und Bürger sind herzlich zur Teilnahme eingeladen.

Die Veranstaltung soll 45 Minuten dauern. Es besteht dabei die Gelegenheit, sich vor Ort in das Kondolenzbuch der CDU Bochum einzutragen.

Folgender Ablauf ist vorgesehen:

17:00 Uhr Nationalhymne ohne Gesang
17:02 Uhr Eröffnung der Kundgebung und Begrüßung durch den Kreisvorsitzenden
17:10 Uhr „Erinnerungen an Dr. Helmut Kohl" Jochen Borchert, Bundesminister a.D. und Ehrenvorsitzender der CDU
17:25 Uhr Bochumer Burgerinnen und Burger berichten über Bedeutung und Auswirkungen der Politik Dr. Helmut Kohls auf ihr Leben
17:40 Uhr Ballons aufsteigen lassen
17:45 Uhr Schlusswort - danach Nationalhymne ohne Gesang

Zurück

Weitere Beiträge

21.10.2017
Ehemaliger Landtags- und Europaabgeordneter im Alter von 69 Jahren verstorben
13.10.2017
Änderungen am 23. und 30. Oktober
12.10.2017
Europaabgeordneter Dennis Radtke lädt Jugendliche aus dem Ruhrgebiet zum Europäischen Jugendevent (#EYE2018)
20.09.2017
„Vorrangiges Ziel muss es sein, Industriearbeitsplätze in unserer Region zu sichern!“
20.09.2017
„Interessante und verantwortungsvolle Aufgaben“
04.08.2017
Radtke rückt für Herbert Reul nach
12.07.2017
Ehrenamtspreis wird auch in diesem Jahr wieder vergeben
06.07.2017
Vorsitzender der CDU Eppendorf im Alter von 80 Jahren verstorben