Aktuelle Mitteilungen - Informationen rund um die Arbeit der CDU-Ratsfraktion

Auf dieser Seite finden Sie die letzten Informationen der CDU-Ratsfraktion. Bei Interesse können Sie auch gerne in unserem Archiv nachsehen oder dirkt nach bestimmten Begriffen suchen. 

CDU Ratsfraktion- Mitteilungen
18. Dezember 2017
Dirk Schmidt, verkehrspolitischer Sprecher

„Alle 15 oder zumindest alle 30 Minuten ein Bus oder eine Bahn und an manchen Stellen sogar alle 7 ½ Minuten - das ist der Kern des neuen Nahverkehrsplans für die Stadt Bochum", stellt CDU-Ratsmitglied Dirk Schmidt nach Beschlussfassung im Rat der Stadt Bochum am letzten Donnerstag fest. „Ich bin sehr zufrieden. Eine lange Debatte in Ausschüssen endete jetzt auch in einer langen Debatte im Rat. Aber am Ende wurde der Nahverkehrsplan einstimmig verabschiedet. Das ist ein gutes Fundament."

CDU Ratsfraktion- Mitteilungen
18. Dezember 2017
Hans Henneke, stellv. Fraktionsvorsitzender

„Die CDU-Ratsfraktion begrüßt ausdrücklich die Stärkung und Unterstützung des Ehrenamtes in unserer Stadt“, macht Hans Henneke, stellvertretender Fraktionsvorsitzender der CDU-Ratsfraktion, deutlich.

CDU Ratsfraktion- Mitteilungen
18. Dezember 2017
Karl-Heinz Christoph, umweltpolitischer Sprecher

Hier können Sie die Rede des umweltpolitischen Sprechers der CDU-Fraktion im Rat der Stadt Bochum, Karl-Heinz Christoph, anlässlich der Verabschiedung verschiedener Gebühren für die Jahre 2018 und 2019 in der Sitzung des Rates am 14.12.2017 herunterladen.

CDU Ratsfraktion- Mitteilungen
14. Dezember 2017
CDU Ratsfraktion- Mitteilungen
13. Dezember 2017
Dirk Schmidt, verkehrspolitischer Sprecher

„Bei weiterhin erfolgreichem Verlauf des Fahrversuchs kann die Schwimmbrücke in Dahlhausen offen bleiben, und zwar bis zum Beginn der Bauarbeiten für die dauerhafte Lösung. Dazu müssen jedoch zwei Voraussetzungen erfüllt sein“, berichtet Ratsmitglied Dirk Schmidt (CDU) aus der Sitzung der Haupt- und Finanzausschusses der Stadt Bochum am Mittwoch dieser Woche.

CDU Ratsfraktion- Mitteilungen
12. Dezember 2017

„Die Stürze am Montag in der Geschäftspassage am Blue Square zwischen Kortum- und Grabenstraße hätten vermieden werden können“, stellt Johanna Radandt, stellvertretende Vorsitzende im Seniorenbeirat der Stadt Bochum, fest.

CDU Ratsfraktion- Mitteilungen
08. Dezember 2017
Regina-Dolores Stieler-Hinz (Foto: Stadt Minden)

Mit einem eigenen Personalvorschlag zur Wahl einer/eines Beigeordneten für den Bereich Bildung, Kultur und Sport bei der Stadt Bochum gehen CDU- und "FDP & DIE STADTGE-STALTER" in die letzte Sitzung des Rates in diesem Jahr.

Unter den Bewerbern hat die beiden Fraktionen Frau Regina-Dolores Stieler-Hinz (49) am meisten überzeugt.

CDU Ratsfraktion- Mitteilungen
05. Dezember 2017
Hans Henneke, sportpolitischer Sprecher

Die Beharrlichkeit der CDU-Fraktion in Bezirk und Rat hat sich ausgezahlt. Im sogenannten 2. Veränderungsnachweis sind die Kosten für den Abriss und den Neubau des Hallenfreibades im Südpark in der Form aufgenommen, dass die Kapitalausstattung der Bäder GmbH für diese notwendige Investition in die Badinfrastruktur angepasst worden ist.

CDU Ratsfraktion- Mitteilungen
30. November 2017
Dr. Sascha Dewender, Ratsmitglied

In der letzten Sitzung des Strukturausschusses am Mittwoch dieser Woche ist einstimmig beschlossen worden, die Fläche der Halde Hannibal in Hofstede nicht abzutragen und als „grüne Lunge“ beizubehalten. „Damit hat der Ausschuss dem An-liegen der örtlichen Interessengemeinschaft Rechnung getragen. Eine gewerbliche
oder gar industrielle Nutzung der Halde ist damit vom Tisch. Die Halde bleibt als Grünbereich erhalten“, stellt CDU-Ausschussmitglied Sascha Dewender fest.

CDU Ratsfraktion- Mitteilungen
30. November 2017
Dirk Schmidt, verkehrspolitischer Sprecher

„Parteiübergreifend setzen sich die Bochumer Verkehrspolitiker für einen 7 ½ Minuten-Takt der bisherigen Straßenbahnlinien 306 ein. Dem Vorschlag, nur einen Teil der Linie 306 und der neuen Linie 316 von der Bochumer Stadtgrenze über Eickel und Wanne fahren zu lassen, stehen die Bochumer Kommunalpolitiker ablehnend gegenüber“, berichtet Dirk Schmidt, verkehrspolitischer Sprecher der CDU-Ratsfraktion in Bochum. Am Dienstag hat der städtische Ausschuss für Mobilität und Infrastruktur über die Fortschreibung des Nahverkehrsverplans beraten, u.a. auch über die Linienführung der 306 / 316.