Ausschuss für Schule und Bildung

Der Ausschuss für Schule und Bildung  besteht aus 15 Mitgliedern, einschließlich sachkundiger Bürger, sowie bis zu sechs sachkundigen Einwohnerinnen/Einwohner( einschließlich der Vertreter der Schüler, Eltern und Lehrer). Zusätzlich besteht der Ausschuss  für Bildung und Wissenschaften aus zwei ständigen Pflichtmitgliedern mit beratender Stimme (gemäß § 12 Abs. 2 Satz 2 Schulverwaltungsgesetz).
 
Eigene Entscheidungsbefugnisse hat der Ausschuss für Schule und Bildung  in folgenden Angelegenheiten: 
  • überbezirkliche Bauplanungen ab 60.000 EUR im Einzelfall für den Zuständigkeitsbereich dieses Fachausschusses, soweit nicht der Betriebsausschuss für die Eigenbetriebe zuständig ist,
  • dem Vorschlag des Schulträgers nach § 21 a Schulverwaltungsgesetz,
  • der Einrichtung von Arbeitsgruppen und die Durchführung von besonderen Projekten und Maßnahmen in Schulangelegenheiten bzw. Angelegenheiten der RAA, der beruflichen Bildung und der Erwachsenenbildung.

Der Ausschuss  für Schule und Bildung ist bei folgenden Angelegenheiten beratend tätig: 
  • allen Schulangelegenheiten und Angelegenheiten der beruflichen Bildung sowie der Erwachsenenbildung,
  • Angelegenheiten der Bochumer Hochschulen sowie Fragen der Wissenschaft und Forschung.



ALLE |
A
B
C
D
E
F
G
H
I
J
K
L
M
N
O
P
Q
R
S
T
U
V
W
X
Y
Z
Mitglieder
Stellvertreter/in
Helga Hundrieser
stellvertretende Vorsitzende
weiteres Mitglied
Guido Endemann
zuständiger Fraktionsreferent
Nach oben