Mitgliederversammlung der CDU Altenbochum.
Mitgliederversammlung der CDU Altenbochum.
17.01.2019

CDU Altenbochum wählt neuen Vorstand

Nach Fusion mit Friederika: Erster gemeinsamer Vorstand des "neuen" Ortsverbandes Altenbochum gewählt

Zu einer ersten Mitgliederversammlung am Mittwoch, dem 16. Januar 2019, kamen die Mitglieder des neuen Ortsverbandes Altenbochums zusammen, dem seit dem 1. Januar auch die Mitglieder des bisherigen CDU-Ortsverbandes Friederika nun angehören. Dort wählte der CDU-Ortsverband einen neuen Vorstand.
 

Zum Vorsitzender der CDU Altenbochum wählte die MItgliederversammlung den 37-jährigen Juristen David Schary, der das Amt des Vorsitzenden der CDU Altenbochum im Sommer letzten Jahres von Jochem Kisselmann übernommen hatte. Die bisherige Vorsitzende der CDU Friederika, Birgitt Beier, wurde neben Jochem Kisselmann, Burak Katmer und Dr. Fabian Klumpers zu den stellvertretenden Vorsitzenden gewählt.
Schatzmeisterin bleibt Claudia Schrader, stellvertretender Schatzmeister wurde Berthold Bullmann. Im Amt als Schriftführerin wurde Annemarie Wiesmann bestätigt und zum stellvertretenden Schriftführer wurde Felix Käppel gewählt.
 
Der Vorstand wird durch die Beisitzer Christian Drees, Clara Hannich, Manfred Hartmann, Hannelore Schröder, Klaus Tretner, Ludwig Trömer, Gerhard Uhle und Robert Wozniak ergänzt.
 
Die Versammlung wurde vom Kreisvorsitzenden der CDU Bochum, Christian Haardt, geleitet. Er selbst erklärte, ebenso wie der Stadtbezirksverbandesvorsitzende der CDU, James Wille, die Hintergründe der Fusion der beiden bisherigen Ortsverbände, die auch der Generalsekretär der CDU Deutschlands und Bochumer Bundestagsabgeordneter, Paul Ziemiak, in seinem Grußwort lobte.

Nach oben