Dr. Stefan Jox, verkehrspolitischer Sprecher
Dr. Stefan Jox, verkehrspolitischer Sprecher
28.09.2021

CDU teilt Kritik des ADAC zu exklusiven Parkplätzen ohne Ladestation für E-Autos

 

Auch die CDU ist über das Vorgehen der Stadt verärgert und hatte bereits eine Anfrage am 24.08.2021 im Mobilitätsauschuss gestellt. (Hier finden Sie die Anfrage im Ratsinformationssystem.)
 
In einem WAZ-Artikel vom 24.09.2021 kritisiert der ADAC das Vorgehen der Stadt, die Elektromobilität über exklusive Parkplätze zu bewerben. So wurden mittlerweile an 23 Orten insgesamt etwa 50 Parkplätze ohne Ladesäule allein für Elektroautos ausgewiesen. 
 
„Der ADAC spricht uns aus der Seele. Bei uns sind zu diesem Thema viele Be-schwerden eigegangen. Die Stadt verknappt das Parkplatzangebot bereits für alle PKW und ganz besonders für Besitzer von Benzin- und Diesel-Fahrzeugen ohne eine Verbesserung im ÖPNV anzubieten. Somit wird die Mobilität Aller weiter eingeschränkt“, so Dr. Stefan Jox, verkehrspolitischer Sprecher der CDU-Ratsfraktion. 
 
Aufgrund der hohen Anschaffungskosten können sich aktuell viele kein Elektroauto leisten. Darauf müsste die Stadt nach Auffassung der CDU-Ratsfraktion Rücksicht nehmen. 
 
„Wir haben die Verwaltung z.B. gefragt, warum der angekündigte Plan der Stellplätze noch nicht nachgereicht wurde. Da uns die hohe Anzahl an exklusiven Parkplätzen erstaunt hat, wollen wir auch wissen, wie der Bedarf ermittelt wurde. Wir wissen, dass diese Stellplätze oft leer bleiben. Das scheint uns alles sehr willkürlich umgesetzt worden zu sein. Wir erwarten in Kürze eine Antwort der Stadt und sind sehr gespannt, ob die Stadt die Problematik erkannt hat und entsprechend gegensteuert“, so Dr. Stefan Jox abschließend.
 
 
Mit freundlichem Gruß
 
Harald Gaier
Fraktionsreferent
 

Nach oben