OV Riemke
09.12.2018 19:26
Ein guter Tag für Riemke
Lothar Gräfingholt, Ortsvorsitzender

„Was lange währt wird endlich gut“, mit diesen Worten kommentiert Lothar Gräfingholt, Vorsitzender des CDU Ortsverbandes Riemke , die Entscheidung der VBW, im Zentrum von Riemke einen REWE Markt und rund 70 Wohnungen zu bauen.
Die CDU ist stolz darauf, zu dieser Entscheidung den Anstoß gegeben zu haben. Die Idee, die katholische Kirche bei den Überlegungen für eine Einzelhandelsansiedlung in Riemke  einzubeziehen, ist auf einer CDU Bürgerversammlung vor gut 6 Jahren entstanden. „Seit dieser Zeit haben wir hinter den Kulissen die Höhen und Tiefen dieses Projekts mit verfolgt“, so Gräfingholt. “Die Ungeduld war zum Teil groß.“

Die CDU beglückwünscht die VBW für ihren Mut, das nicht ganz einfache Projekt auf den Weg zu bringen und dankt gleichzeitig für die Zusage an die bisherigen Mieter in den Häusern.

Freude auch bei den Riemkerinnen und Riemkern: Wilhelm Endemann, Anwohner der Moritzstraße ist begeistert: “Toll, dass ich jetzt bald vor meiner Haustür einkaufen kann. Ich hatte schon nicht mehr daran geglaubt.“

„Nach den vielen schlechten Nachrichten und Entwicklungen rund um die Herner Straße können wir nunmehr mit Zuversicht ins Neue Jahr gehen, denn mit den Projekten Neuer Hausacker und Neue Mitte kann Riemke sich weiter positiv entwickeln", so Gräfingholt.

Eine gute Grundlage für den Jahresauftakt der CDU Riemke im Januar 2019.
Die CDU Riemke wünscht allen Riemkerinnen und Riemkern Frohe Weihnachten und ein gutes, gesundes Neues Jahr!

Zurück

Weitere Beiträge

14.03.2019
Baustellen und Baustellenmanagement überdenken
19.10.2018
Projekt "Vom Hausacker zum Urban Green" wird umgesetzt - Förderbescheid des Landes liegt vor
25.07.2018
Sorge um Verkehr- Freude über Grün