CDU Ratsfraktion- Mitteilungen
06.06.2018 15:19
CDU fordert Hilfe für Eppendorfer Gewerbetreibende
Marcus Stawars, stellv. Fraktionsvorsitzender

Die Bauarbeiten im Bereich Eppendorf dauern seit Anfang 2016 an. Allein im Bereich des Eppendorfer Denkmals besteht die Baustelle – oftmals verbunden mit einer Vollsperrung der Straße - seit Anfang 2017. Geplant war eine Bauzeit von neun Monaten.

Die Baustellensituation hat dazu geführt, dass vier Gewerbetreibende ihren Betrieb in Zwischenzeit aufgegeben haben. Andere Gewerbetreibende stehen kurz vor der Insolvenz.

Aus diesem Grund beantragt die CDU-Fraktion in der morgigen Ratssitzung eine Entschädigung für die betroffenen gewerbetreibenden Anlieger des Kreisverkehrs Eppendorfs. Die Stadtverwaltung soll zu diesem Zweck zeitnah aktiv auf die gewerbetreibenden Anlieger zugehen und ihre Entschädigungsansprüche gegenüber der Stadt Bochum klären.

 
Marcus Stawars, stellvertretender Vorsitzender der CDU-Ratsfraktion: „Die Verwaltung muss hier unverzüglich aktiv werden und die betroffenen Gewerbetreibenden entsprechend der rechtlichen Möglichkeiten entschädigen. Es darf nicht sein, dass Existenzen unverschuldet in Bedrängnis geraten und die Politik wegschaut.“

Zurück