CDU Ratsfraktion- Mitteilungen
05.06.2018 15:09
Liegen alle falsch, nur die Stadtverwaltung nicht?
Marcus Stawars, Stellv. Fraktionsvorsitzender

„Bochum hat auch bei der großen Deutschland-Studie des ZDF mit Rang 371 von 401 schlecht abgeschnitten. Wieder nur falsche Kriterien angelegt?“, hinterfragt Marcus Stawars, stellvertretender CDU-Fraktionsvorsitzender, die Mitteilung der Verwaltung zu seiner Anfrage aus Februar 2018. Diese bezog sich auf ein Ranking von Focus-Money, bei dem Bochum den vorletzten Platz belegte.

Die Verwaltung führt in ihrer Mitteilung aus, dass bei dem Ranking von Focus-Money zu wenige Kriterien angewandt worden seien oder Ausreißer – wie die Schließung von  Opel – das Bild verfälschen würde.

Die große Deutschland-Studie des ZDF, die von Prognos erstellt wurde, legt insgesamt 53 Indikatoren bei den drei Kategorien „Arbeit & Wohnen“, „Gesundheit & Sicherheit“ und „Freizeit & Natur“ an. Die Werte stammen zum Teil aus den Jahren 2016 und 2017.

„Die CDU ist gespannt, welche Gründe die Verwaltung diesmal für das erneut schlechte Abschneiden im nationalen Vergleich anführt“, wartet Marcus Stawars auf die nächste Mitteilung der Verwaltung. „Solange es nur bei markigen Ankündigungen bleibt und die wirklich dringenden Probleme nicht angefasst werden, wird unsere Stadt im Städtevergleich die rote Laterne behalten“, so Marcus Stawars.

Zurück