CDU Ratsfraktion- Mitteilungen
21.09.2018 12:25
Programm "NRW kann schwimmen" und Bochum auch!
Dr. Sascha Dewender, Ratsmitglied

In Bochum finden in den anstehenden Herbstferien Schwimmkurse für Schulkinder statt. Damit sollen die Kinder auf ihrem Weg der Wassergewöhnung über die Wasserbewältigung zur Wassersicherheit gelangen und am Ende des Kurses die Möglichkeit zur Ablegung eines Schwimmabzeichens haben. „Ich freue mich, dass die NRW-Landesregierung dieses attraktive Angebot mitfinanziert und dadurch die Schwimmfähigkeit bei Kindern fördert“, bewertet Sascha Dewender, CDU-Mitglied im Ausschuss für Schule und Bildung die Initiative. Die Schwimmkurse haben einen Umfang von 10 Stunden (montags bis freitags) und kosten nur 10 Euro.

Erst vor kurzem hat eine Erhebung in einer Bochumer Nachbarstadt ergeben, dass zwischen 8 und 75 % der Grundschulkinder über unzureichende Schwimmfähigkeiten verfügen. „Diese Zahlen können zwar nicht vollständig auf Bochum übertragen werden. Allerdings dürfte auch bei Bochumer Schulkindern erheblicher Bedarf an der Verbesserung der Schwimmfähigkeit bestehen, so dass das Ferienprogramm eine willkommene Qualifizierungsmöglichkeit darstellt“, findet Sascha Dewender weiter.

„Ich erwarte zudem, dass die in der aktuellen politischen Diskussion befindliche Aktion ‚SchwimmMit‘ dazu führt, dass die von der Verwaltung vorgeschlagene Schließung von Lehrschwimmbecken kritisch überprüft wird“, so Dewender weiter. „Denn, nur wo ausreichende und ortsnahe Wasserflächen für Schul- und Vereinssport bereit stehen, kann erfolgreicher Schwimmunterricht durchgeführt werden“, findet Sascha Dewender und will entsprechende Überlegungen durch die Verwaltung anregen.

Zurück