CDU Ratsfraktion- Mitteilungen
15.05.2018 15:20
Schwimmbrücke - Terminverschiebung

Die für den 16. Mai 2018 vorgesehen Veranstaltung, in der Bürgerinnen und Bürger von ihrer Einsicht in die Akten zur Sperrung der Schwimmbrücke berichten wollten, wird verschoben. Das teilt Ratsmitglied Dirk Schmidt (CDU) mit, der Kontakt zu den Bürgern hält, die die Akten einsehen wollen.

Anlass der Terminverschiebung ist, dass die Stadt Bochum bisher noch keinen der bekannten Antragstellern Akten vorgelegt hat bzw. einen Termin vereinbart hat. Da-zu hat die Stadtverwaltung noch bis etwa Ende Mai Zeit.

Hierzu abschließend Dirk Schmidt: „Bisher kamen Akteneinsichten binnen Tagen zustande. Wenn die Stadtverwaltung diesmal länger braucht, dann ist das rechtlich okay. Eine Verschleppung kommt jedoch nicht infrage!“

Zurück