Infoveranstaltung: Brücken in Bochum

30.05.2018 (19:30 - 21:30)

Gaststätte Femlinde, Liebfrauenstr. 36, 44803 Bochum

Brücken in Bochum: Ablastung, Sperrung, Neubau, Abriss

Seit Jahren besteht bei den Straßenbrücken in Bochum dringender Handlungsbedarf. Nutzungseinschränkungen aufgrund mangelhafter Tragfähigkeit sowie Betonklötze zur Einengung der Fahrbahnen belasten die Bürgerinnen, Bürger und insbesondere Gewerbetreibende.

Die Brücke an der Buselohstraße wurde jüngst fertiggestellt, so dass nun die Abrissarbeiten erfolgen können. Verzögerung der Bauarbeiten an der Wittener Straße, Planungen für eine neue Brücke am Lohring sind interessante aber auch teilweise leidige Themen.

Die Sperrung der Schwimmbrücke in Dahlhausen ist über die WDR-Lokalzeit regional bekannt geworden. Der Landesbetrieb Straßen NRW wird in Kürze die Brücke an der Universitätsstraße über den Sheffieldring ersetzen. Weitere Brücken stehen mittelfristig zur notwendigen Sanierung an.

Über die Belastungen für alle Verkehrsteilnehmer, Verzögerungen bei der Projektbewältigung und auch einige Erfolge bei der Finanzierung berichtetDer verkehrspolitische Sprecher der CDU-Ratsfraktion Dirk Schmidt am

Mittwoch, dem 30. Mai 2018, 19.30 Uhr,

in der Gaststätte Femlinde, Liebfrauenstraße 36, 44803 Bochum.

Zum Vortrag und zur Diskussion laden die CDU-Ortsverbände Altenbochum, Laer-Werne und Langendreer Mitglieder und interessierte Bürger herzlich ein.

Zurück